Logo der Freiwilligen Feuerwehr Westhausen (Ostalbkreis)

Notruf 112

Kontakt
E-Mail: info@ffw-westhausen.de

Kommandant
Raimund Bees
Tel.: 0152 / 33786235
E-Mail: raimund.bees@ffw-westhausen.de

Stellv. Kommandant
Tobias Scheu
Tel.: 0152 / 34086244
E-Mail: tobias.scheu@ffw-westhausen.de

Abt. Kommandant Westhausen
Manfred Frei
Tel.: 0176 / 81160902
E-Mail: manfred.frei@ffw-westhausen.de

Abt. Kommandant Lippach
Christoph Lenz
Tel.: 0162 / 9353002
E-Mail: christoph.lenz@ffw-westhausen.de

 

  • IMG 20180827 181309   Kopie
  • CIMG0139
  • Einstaz 27 07 2017
  • Schmal01
  • CIMG0077 1 2

Unsere Einsatz-Berichte

13/19 | 17.04.19  BR 2 - Heckenbrand

Heckenbrand am Abend in der Friedhofsiedlung. 

Heckenbrand für HP2

Bilder: FFW Westhausen

Text: CS ( FFW ) 

 

Alarmzeit: 19:12 Uhr

Eine Hecke ging aus noch ungeklärter Ursache in Flammen auf.

Anwohner hatten bereits bis zum Eintreffen das Feuer weitestgehend gelöscht.

Wir übernahmen Nachlöscharbeiten und die Kontrolle mittels Wärmebildkamera.

Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Polizei übergeben. 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF20, LF16

Polizei

Heckenbrand für HP1

Heckenbrand für HP2

 

12/19 | 15.04.19  BR 2 - Waldbrand klein

Flächenbrand im Wald oberhalb Reichenbach. 

Bild Waldbrand für HP

Bilder: FFW Westhausen

Text: CS ( FFW ) 

 

Alarmzeit: 14:18 Uhr

Eine Fläche von ca. 10x 20m brannte aus bisher noch nicht eindeutig geklärter Ursache.

Mit unseren 2 Löschfahrzeugen und den mitgeführten 4000l Wasser konnten wir den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF20, LF16, MTW+Hänger

Forstbehörde BW

Polizei

Bild Waldbrand für HP2

Bild Waldbrand für HP

Bild Waldbrand für HP3

 

11/19 | 11.04.19  TH 2 - Kleineinsatz

Kontrolle und Ausbau der Ölsperren. 

Ölsperre Bild für HP

Bilder: FFW Westhausen

Text: CS ( FFW ) 

 

Alarmzeit: 16:30 Uhr

Die Jagst wurde nach dem Verkehrsunfall am Vortag nochmal kontrolliert und die Ölsperren entfernt.

Auch beim Ausbau konnten keine Verschmutzungen des Gewässers festgestellt werden.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: MTW+Hänger

Rainau: MTW

 

10/19 | 10.04.19  GG 2 - Auslaufender Kraftstoff

PKW landet kopfüber in Jagst. 

VU Jagsthausen 4

Bilder: Ipf- und Jagstzeitung (M. Bauch)

Text: CS ( FFW ) 

 

Alarmzeit: 17:16 Uhr

Ein 51-jähriger PKW-Lenker geriet auf der abschüssigen L1029 auf die Gegenfahrbahn.

Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden PKW, kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen Siloballen und schleuderte anschließend in die Jagst.

Hier kam der PKW auf dem Dach zum Liegen. 

Ersthelfer konnten dem Fahrer aus dem PKW helfen. Der Unfallgegner, sowie der Verursacher wurden durch den Rettungsdienst versorgt.

Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls im Einsatz und brachte den 51-jährigen in eine Klinik. 

Wir sicherten den PKW und brachten eine Ölsperre in die Jagst ein, um eventuell auslaufende Betriebsstoffe aufzufangen.

Die Feuerwehr Rainau wurde von uns nachgefordert, um flussabwärts eine zweite Ölsperre einzurichten.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF20, LF16, LF8, MTW+Hänger

Rainau: MTW, LF10/6

2 RTW, 1 NEF ( DRK KV Aalen )

1 RTH ( Christoph 65, Dinkelsbühl )

Polizei

VU Jagsthausen 1

VU Jagsthausen 2

VU Jagsthausen 3

 

09/19 | 09.04.19  BR 2 - PKW-Brand

Kuriose Ursache | Insassen kommen mit dem Schrecken davon.

IMG 20190409 WA0001

Bilder: FFW Westhausen 

Text: CS ( FFW ) 

 

Alarmzeit: 16:31 Uhr

In einer Wanderbaustelle wurde der PKW, eine Mercedes B-Klasse, laut Insassen während eines Gewitters von einem Blitz getroffen und geriet danach in Brand.

Dem Fahrzeugführer gelang es noch, seinen PKW auf den Standstreifen zu lenken.

Der PKW befand sich zu unserem Eintreffen im Bereich des Motorraumes im Vollbrand und konnte schnell abgelöscht werden.

Die 2 Insassen des PKW wurden vorsorglich mit dem Rettungswagen in eine Klinik verbracht.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: LF20, LF16

1 RTW ( DRK KV Aalen )

Polizei

 IMG 20190409 WA0003

IMG 20190409 WA0002

IMG 20190409 WA0000

08/19 | 06.04.19  GG 2 - Auslaufender Kraftstoff

Dieselspur auf Fahrbahn sorgte für Feuerwehreinsatz.

GG2 06.04 2

Bilder: FFW Westhausen 

Text: CS ( FFW ) 

 

Alarmzeit: 17:00 Uhr

Eine große Menge Diesel, welche ein Fahrzeug verlor, musste am Samstag Mittag beseitigt werden..

Hierzu musste für kurze Zeit die Aalener Straße zwischen Tankstelle und Kreisverkehr gesperrt werden..

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF20, LF8

Polizei

 GG2 06.04 1

07/19 | 25.03.19  BR 5 - BMA Industriebetrieb

Ausgelöste Brandmeldeanlage in Großbäckerei.

CIMG0037

Bilder: FFW Westhausen 

Text: CS ( FFW ) 

 

Alarmzeit: 09:26 Uhr

Ein eingeschlagener Handdruckmelder hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Vor Ort konnte kein Feuer und Rauch festgestellt werden.

Die Anlage wurde zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF20, LF16

Aalen / Wasseralfingen: ELW, DLK ( 5/33 )

1 RTW DRK KV Aalen

 

06/19 | 11.03.19  BR 5 - BMA Agnesburgtunnel

Ausgelöste Brandmeldeanlage im Betriebsgebäude.

Tunnel

Bilder: CS ( FFW ) 

Text: CS ( FFW ) 

 

Alarmzeit: 15:10 Uhr

Im Betriebsgebäude des Agnesburgtunnels löste die Brandmeldeanlage aus.

Bei der Erkundung des auslösenden Melders im Untergeschoss konnte kein Grund für die Auslösung festgestellt werden.

Die Anlage wurde zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF20, LF16

Ebnat / Waldhausen: MTW, LF-KatS, LF 8/6

Aalen: ELW, TLF 24/48, GW-AS

Polizei

 

05/19 | 10.03.19  TH 2 - Baum auf Straße

Sturmtief "Eberhard" fegte über den Ostalbkreis.

Axt für HP

Bilder: FFW Westhausen 

Text: CS ( FFW ) 

 

Alarmzeit: 20:30 Uhr

Das Sturmtief "Eberhard" zog schon seit dem Nachmittag über den Landkreis und die benachbarten Kreise.

An der Verbindungsstraße von Lippach nach Killingen warf er einen Baum auf die Fahrbahn, welcher durch die Feuerwehr beseitigt wurde.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF20

Lippach: TSF

 

04/19 | 25.02.19  BR 5 - BMA Agnesburgtunnel

Ausgelöste Brandmeldeanlage sorgte für Einsatz am Vormittag.

Tunnel

Bilder: CS ( FFW ) 

Text: CS ( FFW ) 

 

Alarmzeit: 08:42 Uhr

Vermutlich lösten 2 der 3 Brandmeldeanlagen durch Wartungsarbeiten aus. 

Beide Röhren wurden mit Unterstützung der Feuerwehr Ebnat / Waldhausen kontrolliert. Es konnte kein Feuer festgestellt werden.

Die Feuerwehr Aalen konnte die Anfahrt abbrechen. 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF20, LF16

Ebnat / Waldhausen: MTW, LF-KatS

Aalen: ELW, TLF 24/48, GW-AS, RW2

Polizei

 

03/19 | 05.02.19  TH 1 - Erkundung technische Hilfe

Spaziergängerin meldet nicht alltägliche "Tiernotlage".

GG2a 1

Bilder: FFW Westhausen 

Text: CS ( FFW ) 

 

Alarmzeit: 19:26 Uhr

Eine Spaziergängerin sah zwischen ca. 17 Uhr und 18:00 Uhr am Lippacher Stockmühlsee eine Ente, welche anscheinend "festgefroren" sei.

Vor Ort konnte auch nach langer Suche am und auf dem gesamten See kein Tier in Notlage vorgefunden werden.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW

 

02/19 | 16.01.19  TH 4 - Verkehrsunfall 

Schwerer Verkehrsunfall mit 3 Fahrzeugen und 8 Verletzten auf der B29.

IMG 20190116 WA0010

Bilder: FFW Westhausen / Ipf- und Jagstzeitung ( Bauch )

Text: CS ( FFW ) / Ipf- und Jagstzeitung

Alarmzeit: 13:55 Uhr

Text Ipf- und Jagstzeitung:

"Schwer verletzt worden ist eine Autofahrerin bei einem Unfall auf der B29 bei Westhausen. Drei Fahrzeuge waren beteiligt.
Die Frau war am Mittwoch gegen 13.50 Uhr in Richtung Lauchheim unterwegs, als sie bei Westhausen aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte sie seitlich mit einem entgegengekommenden Wagen.

Die Frau wurde mit ihrem Auto erst nach rechts und dann links geschleudert und prallte frontal auf einen entgegengekommenden Kia. Die Fahrerin wurde schwer verletzt, die sieben Personen in den anderen beiden Autos leicht. Sie wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die schwerverletzte Autofahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Feuerwehr Westhausen war mit 23 Einsatzkräften an der Unfallstelle. Nach derzeitigen Schätzungen entstand an den Unfallautos ein Gesamtschaden von rund 33 000 Euro."

Die Meldung der Ipf- und Jagstzeitung korrigieren wir durch die Info, dass die schwerverletzte Fahrerin nicht mit dem Rettungshubschrauber, sondern bodengebunden in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht wurde.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20, LF 16, MTW (Zubringer Kommandant)

Polizei mit mehreren Streifenwagen

1 NEF, 5 RTW ( Regelrettungsdienst )

2 RTW, 1 KTW-B  ( SEG DRK Aalen )

1 LNA

1 OrgL MHD Aalen

1 RTH ADAC Luftrettung

( RTW = Rettungswagen, NEF = Notarzteinsatzfahrzeug, KTW-B = Krankentransportwagen mit Zusatzausstattung "Bevölkerungsschutz", LNA = Leitender Notarzt, OrgL = Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, RTH = Rettungshubschrauber, SEG = Schnell-Einsatz-Gruppe )

VU B29 Bauch

Bild oben: Ipf-und Jagstzeitung (Bauch)

IMG 20190116 WA0009

IMG 20190116 WA0007

IMG 20190116 WA0006

 

01/19 | 06.01.19 BR 2 - PKW Brand 

Gemeldeter PKW Brand auf der BAB 7, Fahrtrichtung Ulm.

VU B29 HP 1

Bilder: FFW Westhausen

Text: CS ( FFW )

Alarmzeit: 00:43 Uhr

Der erste Einsatz dieses Jahr führte uns wieder auf die Autobahn 7 Richtung Süden.

Da die Anrufer beim Notruf erst eine falsche Kilometerangabe machten, stellte sich heraus, dass sich die Einsatzstelle bereits nach der Anschlussstelle Ebnat befand.

Auch war kein Feuer festzustellen.

Ein PKW war vermutlich durch Glätte in die Leitplanken gekracht.

Wir sicherten und leuchteten die Einsatzstelle für die Polizei aus.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20, LF 16

Autobahnpolizei

VU B29 HP2

 

23.11.2018  -  TH5  LKW Unfall

Gegen 14 Uhr wurde die Westhausener Wehr zu
einem Verkehrsunfall auf die A7 gerufen.

20181123 141608

 Text: CS ( FFW )

Bilder: FFW Westhausen

Alarmzeit: 13:55 Uhr

Am Freitag, den 23.11.18 um kurz vor 14 Uhr ereignete sich auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Würzburg ein schwerer LKW-Unfall. Der Fahrer eines LKW-Gespann´s musste wegen Ladungssicherung auf dem Standstreifen kurz vor der Abfahrt Ellwangen halten. Er befand sich auf der Ladefläche seines Lasters als er einen Sattelzug auf sich zufahren sah. Der Mann konnte sich noch durch einen Sprung in die Böschung retten. Er blieb unverletzt.

Der nachfolgende Sattelzug fuhr in das LKW-Gespann auf dem Standstreifen und dann nach links in die Leitplanke.

Der Fahrer wurde hierbei schwer verletzt.

Die Feuerwehr Westhausen traf als erstes an der Unfallstelle ein und leitete zusammen mit Ersthelfern lebensrettende Sofortmaßnahmen ein. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Fahrer auf der Fahrbahn und musste nicht mehr aus seinem Führerhaus befreit werden.

Nach der Versorgung durch den Notarzt wurde der Fahrer mit einem dazu gerufenen Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Stuttgart geflogen.

Die Autobahn musste mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Hervorzuheben bei diesem Einsatz ist die vorbildliche Leistung der Ersthelfer, sowie eine nahezu tadellos gebildete Rettungsgasse! Nur so konnten wir schnell genug zur Unfallstelle gelangen.

Im Einsatz waren 19 Kräfte aus Westhausen, 8 Kameraden der Aalener Feuerwehr mit Rüst- und Einsatzleitwagen, 1 RTW, 1 NEF des DRK KV Aalen, 1 RTH der DRF-Luftrettung aus Leonberg, sowie Kräfte der Polizei.

Ebenso wurde die SEG "Betreuung Akut" durch die Polizei angefordert, um die im Stau befindlichen Personen mit warmen Getränken zu versorgen. Diese konnte die Einsatzfahrt abbrechen, da der Stau dann schneller wieder aufgelöst werden konnte.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20, LF 16, LF 8

Aalen: ELW 1/11-1, VRW 1/50-1, RW2 1/52-1

Autobahnpolizei

1 RTW, 1 NEF, 1 RTH

20181123 141608

20181123 141608

 

18.11.18 BR 4 - Waldbrand / Wiese

Einsatz während Feuerwehr-Besen. 

GG2a 1

Text: CS ( FFW )

Bilder: FFW Westhausen

 

Alarmzeit: 19:52 Uhr

Während unser alljährlicher Wein-Besen gerade auf hochtouren lief, wurden wir zum gemeldeten Waldbrand nach Immernhofen alarmiert.

Vor Ort konnte eine brennende Fläche von ca 15qm schnell abgelöscht werden, sodass unser Weinfest reibungslos weiterlaufen konnte.

Die Ursache des Feuers ist Ermittlungssache der Polizei.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF20, LF16

Polizei

01.11.18  BR 5 - Rauchentwicklung Wohnhaus

Kleine Ursache, große Wirkung. Plastikflasche sorgt für Einsatz am Feiertag.

Wohnungsbrand 2

Text: CS ( FFW )

Bilder: ( FFW Westhausen )

 

Alarmzeit: 12:04 Uhr

Bei Reinigungsarbeiten des Hausbesitzers wurde vermutlich versehentlich der Herd eingeschaltet.

Auf diesem befand sich eine Kunststoff-Spülmittelflasche. Das schmorende Kunststoff sorgte für eine starke Verrauchung des Gebäudes.

Da Anfangs unklar war, woher der Rauch kommt, haben die Bewohner das Gebäude verlassen und die Feuerwehr verständigt -> Alles richtig gemacht !

2 Trupps unter Atemschutz konnten mit Hilfe der Wärmebildkamera die Ursache ausfindig machen und die Flasche des Hauses entfernen.

Das Gebäude wurde im Anschluss belüftet und wieder an die Besitzer übergeben.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20, LF 16, MTW

Aalen: ELW 1/11-1, DLK 5/33-1

Polizei

1 Rettungswagen zur Absicherung der Kameraden

Wohnungsbrand 1

 Wohnungsbrand 3

26.10.18 BR 5 - Brandmeldeanlage

Auslösung einer Brandmeldeanlage in Westhausener Industriebetrieb.

BMA

Text: CS ( FFW )

Bilder: ( Pinterest )

 

Alarmzeit: 13:11 Uhr

Die Brandmeldeanlage eines Betriebs in der Baiershofenerstraße hatte ausgelöst.

Vor Ort konnte kein Auslösegrund festgestellt werden.

Die BMA wurde zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20, LF 16

Aalen: ELW 1/11-1, DLK 5/33-1 

Polizei

1 RTW

 

10.10.2018  -  BR 2 - Rauchentwicklung unbekannt

Rauchwolke über Westerhofen.

reisig1

Bilder: FFW Westhausen

Text: CS ( FFW )

 

Alarmzeit: 18:51 Uhr

Passanten meldeten eine Rauchwolke, die aus der Ortsmitte Westerhofens aufstieg.

Bei der Erkundung wurde ein Reißigfeuer festgestellt. Das noch teils nasse Reißig führte kurzzeitig zu einer starken Rauchentwicklung.

Zusammen mit dem Grundstückseigentümer wurde auf Anordnung der Polizei das Feuer abgelöscht.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20

Polizei

reisig2

 

08.10.18 BR 2 - PKW Brand 

Gemeldeter PKW Brand nach Verkehrsunfall auf der B29 Höhe Immenhofen.

GG2a 1

Bilder: FFW Westhausen

Text: CS ( FFW )

Alarmzeit: 15:15 Uhr

Auf der B29 Höhe Immenhofen kam es zu einem Auffahrunfall mit 3 PKW´s.

Bei einem der PKW´s kam es Anfangs zu einer "Rauchentwicklung", die sich bei Eintreffen als Staubentwicklung der ausgelösten Airbags herausstellte.

Die Batterie des Fahrzeugs wurde abgeklemmt und alles noch mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Anschließend wurde die Einsatzstelle wieder an die Polizei übergeben.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20

Polizei

RTW

 

27.09.18 BR 1 - Erkundung Feuer

Flächenbrand auf Acker durch Landwirt selbst gelöscht.

Schläuche

Bilder: FFW Westhausen

Text: CS ( FFW )

 

Alarmzeit: 14:00 Uhr

Ein Krankentransportwagen meldete in der Nähe von Immenhofen kleinere Brände auf einem Acker.

Bei der Erkundung war bereits ein Landwirt mit einem Traktor und Pflug dabei, den Boden umzupflügen.

Die Feuerwehr musste hier nicht tätig werden.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW

 

21.09.18  BR 5 - BMA Agnesburgtunnel

Auslösung einer Brandmeldeanlage im Agnesburgtunnel der BAB 7.

BMA

Text: CS ( FFW )

Bilder: ( Pinterest )

 

Alarmzeit: 14.20 Uhr

Die Brandmeldeanlage in einer Röhre des Agnesburgtunnels hatte Alarm geschlagen.

Ausgelöst hatte die Anlage vermutlich durch einen technischen Defekt. Vor Ort konnte kein Feuer festgestellt und die Autobahn wieder freigegeben werden.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20, LF 16, LF 8

Aalen: ELW 1/11-1

Ebnat / Waldhausen: MTW, LF 8/6, LF KatS

Autobahnpolizei

1 RTW

 

27.08.18   BR 4 - Scheunenbrand in Lippach

Scheune im Vollbrand zwischen Lippach und Stockmühlsee.

Text: CS ( FFW )

Bilder: Ipf- und Jagst-Zeitung, Martin Bauch

 

Alarmzeit: 18:00 Uhr

Am Montag, den 27.8.18 um kurz vor 18 Uhr meldeten Passanten eine starke Rauchentwicklung an einer Scheune zwischen Lippach und dem Stockmühl-Stausee.

Sofort wurde Alarm für die Feuerwehr Westhausen und die Abteilung Lippach ausgelöst.

Beim Eintreffen der Lippacher Kameraden hatte das Feuer bereits auf fast die gesamte Scheune übergegriffen.

Da sich die Scheune freistehend und weit weg von jedem Hydrantennetz auf einem Feld befand, musste eine Wasserversorgung aus der nahe gelegenen Jagst und dem See aufgebaut werden.
Aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit griff das Feuer anfänglich auch auf die angrenzende Wiese über.
Leider konnte die Scheune nicht mehr gerettet werden.
Viele Glutnester flammten noch die ganze Nacht und auch am nächsten Tag wieder auf.
Deshalb wurde bis zum nächsten Abend eine Brandwache eingerichtet.

Eingesetzte Mittel:

Aus Westhausen: ELW, LF20, LF16, LF8, MTW + Hänger
Aus Lippach: MTW + Hänger, TSF
1 RTW des DRK Aalen, Wache Bopfingen
1 KTW-B der  Unterstützungsgruppe Rettungsdienst aus Lauchheim

Die Landespolizei sowie Brandermittler
Das Umweltamt des Landratsamtes Ostalbkreis

 

CIMG0006

 CIMG0007

22.08.18 BR 5 - Brandmeldeanlage

Bauarbeiten lösen Brandmeldeanlage in Reichenbacher Industriebetrieb aus

BMA

Text: CS ( FFW )

Bilder: ( Pinterest )

 

Alarmzeit: 09:25 Uhr

Die Brandmeldeanlage eines Betriebs in der Industriestraße in Reichenbach hatte ausgelöst.

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass Bauarbeiten die Rauchmelder ausgelöst hatten.

Vorsorglich wurde der betroffene Bereich noch mit der Wärmebildkamera erkundet.

Die BMA wurde zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20

Aalen: KdoW 1/10-1, DLK 5/33-1 

Polizei

1 RTW

 

08.08.18 BR 2 - PKW Brand 

Gemeldeter PKW Brand auf der BAB 7.

GG2a 1

Bilder: FFW Westhausen

Text: CS ( FFW )

Alarmzeit: 07:20 Uhr

Der gemeldete PKW Brand befand sich bei Anfahrt nicht auf unserer Strecke Richtung Oberkochen, sonder auf der Gegenfahrbahn. 

Auf der Behelfsabfahrt konnten wir wenden und waren somit zügig vor Ort.

Es konnte allerdings an dem liegen gebliebenen Fahrzeug kein Brand festgestellt werden.

Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20, LF 16

Autobahnpolizei

 

22.07.18 TH 2 - Fahrbahn reinigen

Amtshilfe für die Polizei. Verschmutzung der Autobahn nach Verkehrsunfall.

GG2a 1

Text: CS ( FFW )

Bilder: ( FFW Westhausen )

 

Alarmzeit: 00:55 Uhr

Auf Anforderung der Polizei reinigten wir die Fahrbahn der BAB 7 in beiden Fahrtrichtungen, nachdem es auf Höhe Waldhausen zu einem Unfall kam.

Hierbei krachte ein PKW in die Millelleitplanke und verteilte dadurch Erdreich und Gras auf beiden Fahrbahnen.

Mit einem C-Rohr und der Flachstrahldüse, sowie mehreren Besen und Schaufeln konnte die Fahrbahn schnell gereinigt werden.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20, LF16

Autobahnpolizei

 

18.07.18 GG 1 - Ölspur

Ölspurbeseitigung nach Motorradunfall

Ölspur für HP

Text: CS ( FFW )

Bilder: ( FFW Westhausen )

 

Alarmzeit: 16:22 Uhr

Nachdem ein Motorradfahrer gestürzt war, lief eine geringe Menge Öl aus dem Krad aus.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 8

Polizei

 

16.07.18 BR 4 - LKW Brand nach Verkehrsunfall BAB 7

Vermutlich dampfendes Kühlwasser sorgte für Alarmierung.

GG2a 1

 Text: CS ( FFW )

Bilder: FFW Westhausen

 

Alarmzeit: 09:37 Uhr

Auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Ulm kam es zu einem Unfall mit einem LKW.

Vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer meldeten eine Rauchentwicklung am verunfallten LKW.

Beim Eintreffen konnte kein Feuer festgestellt werden. 

Lediglich auslaufende Betriebsstoffe mussten gebunden und die Einsatzstelle abgesichert werden.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20, LF 16

Autobahnpolizei

 

08.07.18 TH 4 - Verkehrsunfall | Person eingeklemmt

Neues "e-call" System sorgte für Täuschungsalarm.

GG2a 1

 Text: CS ( FFW )

Bilder: FFW Westhausen

 

Alarmzeit: 13:10 Uhr

Parrallel zur Alarmierung wurde bereits ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B290 in Schwabsberg abgearbeitet.

Das "e-call System" des verunfallten Fahrzeugs meldete ein paar Minuten später einen Unfall in der Westhausener Bahnhofstraße.

Um sicher zu gehen, dass es sich nicht um einen weiteren Unfall handelt, wurde vorsorglich auch die Westhausener Wehr alarmiert.

Vor Ort konnte zum Glück kein weiterer Unfall festgestellt werden.

Seit einigen Monaten ist das automatische Notrufsystem (e-call) in Neuwagen vorgeschrieben.

Dieses sendet bei einem Unfall Daten an die Notrufzentrale. Unter anderem auch den Standort des Unfalls via GEO-Koordinaten.

In diesem Fall kam es vermutlich zu einer Überschneidung, bzw. einer zweiten falschen Übermittlung der GEO-Koordinaten.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20, LF 16

 

20.06.18 SE 2 - Türöffnung (hilflose Person in Wohnung)

Notfalltüröffnung - hilflose / verletzte Person in verschlossener Wohnung.

Türöffnung

Text: CS ( FFW )

Bilder: ( FFW Westhausen )

 

Alarmzeit: 22:00 Uhr

Die Polizei vermutete ein Person in einer Notlage hinter verschlossener Türe.

Die Türe wurde durch uns geöffnet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF20

Polizei

RTW

 

22.06.18 BR 5 - Brandmeldeanlage

Auslösung einer Brandmeldeanlage in Westhausener Industriebetrieb.

BMA

Text: CS ( FFW )

Bilder: ( Pinterest )

 

Alarmzeit: 12:36 Uhr

Die Brandmeldeanlage eines Betriebs in der Baiershofenerstraße hatte ausgelöst.

Vor Ort konnte kein Auslösegrund festgestellt werden.

Die BMA wurde zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20, LF 16

Aalen: ELW 1/11-1, DLK 5/33-1 

Polizei

1 RTW

 

12.06.18 TH 2 - Wasserschaden in Wohnung (Keller)

Vermutlich aufgrund der starken Regenfälle am Vortag musste ein vollgelaufener Keller abgepumpt werden.

GG2a 1

Text: CS ( FFW )

Bilder: ( FFW Westhausen )

 

Alarmzeit: 09:11 Uhr

Ein Hausbeitzer stellte am Morgen nach dem Unwetter Wasser in seinem Keller fest, welches nicht mehr von alleine abfloss.

Wir konnten das Wasser mittels "Chiemseepumpe" und Wassersaugern entfernen.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 8

 

11.06.18 TH 2 - Unwetterlage (mehrere Einsätze)

Aufgrund starker Regenfälle mussten mehrere Einsätze an einem Abend abgeleistet werden.

GG2a 1

Text: CS ( FFW )

Bilder: ( FFW Westhausen )

 

Alarmzeit: 18:50 Uhr (erster Alarm)

Durch plötzlich einsetzende starke Regenfälle wurden wir gleich zu mehreren Einätzen gerufen:

Zum Einen mussten wir auf der B29 kurzzeitig die überflutete Fahrbahn absichern.

Viele vollgelaufene Keller wurden erkundet und zum Teil abgepumpt.

Den wohl größten Teil machte die Prospetischule aus, welche in einem Bereich wegen der Baustelle mit großen Mengen Wasser vollgelaufen war.

Unterstützung bekamen wir von unserer Abteilung Lippach.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20, LF 16, LF8, MTW

Lippach: MTW

 

24.05.2018  -  GG 4 - Gasgeruch

Anforderung durch den Energiebetreiber. Gasgeruch aus Wohnhaus.

GG4 24.5.18

Bilder: FFW Westhausen

Text: CS ( FFW )

 

Alarmzeit: 

Am Vormittag des 24.Mai 2018 führte der Enegrieversorger routinemäßige Messungen in den Straßen Westhausens durch.

In der Hardtbucksiedlung bemerkten die Mitarbeiter plötzlich Gasgeruch und gingen diesem nach.

Auch die Messgeräte der Arbeiter schlugen Alarm. Der Geruch kam aus einem gekippten Kellerfenster eines Wohnhauses.

Die Feuerwehr sicherte den Bereich um das Gebäude ab und stellte den Brandschutz sicher. 

Als gerade mit der Türöffnung begonnen wurde, konnte der Eigentümer ermittelt werden, welcher gleich darauf die Türe öfnnen konnte.

Vor Ort wurde ein Defekt an der Heizanlage im Keller festgestellt. 

Die Feuerwehr riegelte die Gaszufuhr ab und übergab die Einsatzstelle wieder an den Energieversorger.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20, LF 8

1 Streifenwagen der Landespolizei

1 RTW 

 

14.05.18 SE 2 - Türöffnung (hilflose Person in Wohnung)

Notfalltüröffnung - hilflose / verletzte Person in verschlossener Wohnung.

Türöffnung

Text: CS ( FFW )

Bilder: ( FFW Westhausen )

 

Alarmzeit: 09:43 Uhr

Eine Pflegekraft eines ambulanten Pflegedienstes wollte routinemäßig einem Patienten einen Hausbesuch abstatten.

Der Bewohner öffnete aber nicht wie gewohnt. Über ein Fenster wurde die Person am Boden liegend gesehen.

Wir verschafften uns Zugang über die Haustüre zum Patienten und leisteten medizinische Erstversorgung.

Anschließend unterstützten wir den Rettungsdienst und verschlossen die Eingangstüre wieder.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF20

Polizei

RTW

 

02.05.18 TH 2 - Kleineinsatz

Amtshilfe für die Polizei und Deutsche Bahn.

LF20 Türe

Text: CS ( FFW )

Bilder: ( FFW Westhausen )

 

Alarmzeit: 16:33 Uhr

Aufgrund eines Personenunfalls im Gleisbereich in Westhausen musste ein Zug Nothalten.

Um die Passagiere aus den hohen Wagons aussteigen zu lassen, wurde wir mit unserem Rettungsgerüst angefordert.

Beim Eintreffen befand sich bereits ein Ersatzlokführer auf Anfahrt, sodass wir nicht mehr tätig werden mussten.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20

Bundespolizei

Notfallmanager DB

 

23.04.18  BR 5 - BMA Agnesburgtunnel

Auslösung einer Brandmeldeanlage im Agnesburgtunnel der BAB 7.

BMA

Text: CS ( FFW )

Bilder: ( Pinterest )

 

Alarmzeit: 23:28 Uhr

Die Brandmeldeanlage in einer Röhre des Agnesburgtunnels hatte Alarm geschlagen.

Ausgelöst hatte die Anlage vermutlich durch einen technischen Defekt. Vor Ort konnte kein Feuer festgestellt und die Autobahn wieder freigegeben werden.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20, LF 16, LF 8

Aalen: ELW 1/11-1

Ebnat / Waldhausen: MTW, LF 8/6, LF KatS

Polizei

1 RTW

 

18.04.18  -  GG 4 - Gasgeruch

Alarmierung durch Sicherheitsfirma.

GG4 18.04.18 2

Text: CS ( FFW )

Bilder: ( FFW Westhausen )

 

Alarmzeit: 04:25 Uhr

Eine Sicherheitsfirma, die dort nachts ihre Kontrollgänge macht, stellte fest, dass es in einer Fertigungshalle stark nach Gas roch. Ebenso vernahm ein Sicherheitsdienstmitarbeiter ein "zischendes Geräusch".

Umgehend verließ der Sicherheitsdienst die Halle und alarmierte die Feuerwehr. Vor Ort wurde unter schwerem Atemschutz, sowie verschiedenen Gaswarngeräten der Gebäudekomplex abgesucht.

Hierbei wurde aber kein Gas festgestellt.

Nach gründlich Erkundung konnte das Gebäude belüftet und an den Betreiber übergeben werden. Was die Ursache für die Feststellung war bleibt unbekannt.

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20, LF 16, 

1 Streifenwagen der Landespolizei

1 Rettungswagen zur Absicherung der Kameraden

GG4 18.04.18 1

 

23.03.2018  -  BR 2 - Rauchentwicklung unbekannt

Kabelbrand eines Stromverteilers führte zu Rauchentwicklung auf BAB 7.

Kabelbrand A7 3

Bilder: FFW Westhausen

Text: CS ( FFW )

 

Alarmzeit: 5:45 Uhr

 

Autofahrer meldeten im Auf- und Abfahrtbereich der BAB 7 eine Rauchentwicklung.

Nach einer Weile konnte ein abgedeckter Stromkasten im Boden ausgemacht werden, in dem ein Kabelbrand brannte.

Der Brand wurde mit einem C-Rohr abgelöscht.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20

Autobahnpolizei

Kabelbrand A7 1

Kabelbrand A7 2

 

20.03.18  -  GG 2a - Auslaufender Kraftstoff

Mehrere hundert Liter Diesel liefen auf die Autobahn.

GG2a 4

Text: CS ( FFW )

Bilder: ( FFW Westhausen )

 

Alarmzeit: 02:56 Uhr

Am 20.03.18 wurden wir um 2:56 Uhr auf die BAB 7, kurz vor Ebnat gerufen.

Ein LKW hatte sich wegen eines auf der Fahrbahn befindlichen Gegenstands seinen Dieseltank aufgerissen.

Der nahezu volle Tank verlor seinen Inhalt dann auf dem Standstreifen, sowie beiden Fahrspuren.

Wir sicherten den restlichen Diesel und pumpten diesen um.

Unterstützung bekamen wir von der Feuerwehr Aalen mit ihrem ÖWSF ( Öl- Wasch- und Saugfahrzeug ), welches die Fahrbahn vom Diesel befreite.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20, LF16, MTW, Hänger

Aalen: ÖWSF 1/59-1

Autobahnpolizei

Autobahnmeisterei

GG2a 2

GG2a 3

 

14.03.18 BR 5 - Brandmeldeanlage

Auslösung einer Brandmeldeanlage in Westhausener Industriebetrieb.

BMA

Text: CS ( FFW )

Bilder: ( Pinterest )

 

Alarmzeit: 08:33 Uhr

Die Brandmeldeanlage eines Betriebs in der Baiershofenerstraße hatte ausgelöst.

Vor Ort konnte kein Auslösegrund festgestellt werden.

Die BMA wurde zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20, LF 16

Aalen: ELW 1/11-1, DLK 5/33-1 

Polizei

1 RTW

 

09.03.18 GG 1 - Ölspur

Ölspurbeseitigung in Reichenbach

Ölspur für HP

Text: CS ( FFW )

Bilder: ( Pinterest )

 

Alarmzeit: 14:50 Uhr

Eine Ölspur zog sich mehrere hundert Meter durch Reichenbach.

Mit Ölbinder wurde diese aufgenommen und die Fahrbahn gereinigt.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, MTW, Hänger

Polizei

 

01.03.18 - BR 4 Ölofenbrand

Verpuffung in Ölofen mit Brand.

Lippach 3

Text: CS ( FFW )

Bilder: ( FFW Westhausen )

 

Alarmzeit: 07:25 Uhr

Eine Verpuffung eines Ölofens sorgte für starke Rauchentwicklung mit Brand im Lippacher Brunnenweg.

Die schnell eingetroffenen Kameraden aus Lippach konnten das Feuer rasch löschen.

Das Gebäude wurde anschließend noch mit der Wärmebildkamera kontrolliert und dem Besitezr übergeben.

 

Eingesetzte Mittel:

Westhausen: ELW, LF 20, LF 16

Lippach: MTW; TSF

Polizei

Lippach 2

Lippach 1