Logo der Freiwilligen Feuerwehr Westhausen (Ostalbkreis)

Notruf 112

Kontakt
E-Mail: info@ffw-westhausen.de

Kommandant
Raimund Bees
Tel.: 0152 / 33786235
E-Mail: raimund.bees@ffw-westhausen.de

Stellv. Kommandant
Tobias Scheu
Tel.: 0152 / 34086244
E-Mail: tobias.scheu@ffw-westhausen.de

Abt. Kommandant Westhausen
Manfred Frei
Tel.: 0176 / 81160902
E-Mail: manfred.frei@ffw-westhausen.de

Abt. Kommandant Lippach
Christoph Lenz
Tel.: 0162 / 9353002
E-Mail: christoph.lenz@ffw-westhausen.de

 

  • Slide  02
  • IMG 0646 HP 2
  • 19 HP
  • 15 HP
  • Slide 01

Neues Lippacher Löschfahrzeug MLF feierlich gesegnet

20190623 110744

Am Sonntag, 23. Juni 2019 wurde das neue "Mittlere Löschfahrzeug" der Freiwilligen Feuerwehr Westhausen Abteilung Lippach im Rahmen eines Feuerwehrfestes offiziell übergeben und feierlich gesegnet.

Nach dem ökumenischen Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Katharina ging es im Rahmen eines kleinen Umzugs durch den Ort zum weiteren Festakt zur Lippacher Turn- und Festhalle. Feuerwehrkommandant Raimund Bees und Bürgermeister Markus Knoblauch konnten u. a. die Bundestagsabgeordneten Leni Breymaier und Roderich Kiesewetter, Kreisbrandmeister Otto Feil, Kreisverbandsvorsitzenden Klaus Kurz, die Ehrenkommandanten Alois Bühlmeyer und Martin Weber, Ehrenbürger Herbert Witzany, Ortschafts- und Gemeinderäte, Vertreter der Gemeindeverwaltung sowie die zahlreich erschienenen Bürgerinnen und Bürger begrüßen. Zudem waren auch Abordnungen der örtlichen Vereine und der umliegenden Feuerwehren gekommen.

Bürgermeister Markus Knoblauch ging in seinem Grußwort auf die Wichtigkeit der Investitionen in das Feuerwehrwesen ein. Zum einen tragen diese zur Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger bei. Zum andern müsse den ehrenamtlichen Feuerwehrleuten das notwendige Material zur Verfügung gestellt werden, damit diese sicher und gut ihrer so wichtigen und teilweise auch gefährlichen Arbeit nachgehen können. Er sprach allen Feuerwehrkameradinnen und –kameraden seinen großen Respekt und Dank für ihren Einsatz und das außerordentlich große ehrenamtliche Engagement aus. Der Feuerwehrabteilung Lippach wünschte er viel Erfolg und stets unfallfreie Einsätze mit dem neuen Fahrzeug.

Für das mit modernster Technik ausgestattete Lippacher MLF wurden insgesamt rund 240.000 Euro investiert. Seitens des Landes erhielt die Gemeinde einen Zuschuss in Höhe von knapp 50.000 Euro. Das Fahrgestell stammt von der Firma MAN, der Aufbau von der Firma Thoma-Wiss und die Beladung von der Firma Ziegler.

Nach weiteren Grußworten des Bundestagsabgeordneten Roderich Kiesewetter, des Kreisbrandmeisters Otto Feil und des Kreisverbandsvorsitzenden Klaus Kurz segnete Pfarrer und Feuerwehrkamerad Matthias Reiner feierlich das neue Lippacher MLF.

Abteilungskommandant Christoph Lenz brachte es in seiner Ansprache zum neuen MLF zusammenfassend auf den Punkt: Für Lippach ein Tag so schön wie Ipfmesse und Weihnachten zusammen!

Mit Schauübungen, einer Fahrzeugschau, musikalischer Umrahmung mit dem Fanfaren- und Musikzug Lippach und guter Verpflegung wurde dieser schöne Anlass nach dem offiziellen Teil gebührend weitergefeiert.

20190623 100316

20190623 101745

20190623 101745

IMG 0046

IMG 0084

20190623 103711

20190623 140738

IMG 0098

20190623 140738

IMG 0110

IMG 0113

IMG 0143

IMG 0161

20190623 143805

20190623 140738

20190623 121605

20190623 130548

20190623 113157

20190623 123938

20190623 140738

20190623 140738

20190623 140738

mehr