Logo der Freiwilligen Feuerwehr Westhausen (Ostalbkreis)

Notruf 112

Kontakt
E-Mail: info@ffw-westhausen.de

Kommandant
Raimund Bees
Tel.: 0152 / 33786235
E-Mail: raimund.bees@ffw-westhausen.de

Stellv. Kommandant
Tobias Scheu
Tel.: 0152 / 34086244
E-Mail: tobias.scheu@ffw-westhausen.de

Abt. Kommandant Westhausen
Manfred Frei
Tel.: 0176 / 81160902
E-Mail: manfred.frei@ffw-westhausen.de

Abt. Kommandant Lippach
Christoph Lenz
Tel.: 0162 / 9353002
E-Mail: christoph.lenz@ffw-westhausen.de

 

  • FW   Aller Guten Dinge Sind Dreipng
  • Slide Startseite 01
  • 01 1
  • XFFW Westhausen 2019 Hm 4083 Gruppenbild END Klein
  • img 5
  • Slide Startseite 03
  • Slide Startseite 07 Technik
  • img 4

Auf Grund der aktuellen Covid-19-Pandemie müssen wir das Fest zum geplanten Termin

vom 16. - 19. Juli 2020 leider absagen!

 **********

Wir feiern unser Jubiläum jetzt ein Jahr später...   

NEUER TERMIN: 15. - 18. Juli 2021 !!!

********

Aller guten Dinge sind drei...

 

NEUER TERMIN: 14. - 17. Juli 2022 !!!

 

- Weitere Informationen folgen in Kürze -

  Neuer Termin

 

 

 

Pressebericht vom Juli 2020:

100 + 1 

„Aufgehoben ist nicht aufgeschoben..."

Online

100 plus eins heißt die neue Jubiläumszahl auf dem großen Werbebanner der Freiwilligen Feuerwehr Westhausen. Damit wirbt die Wehr für ihr Kreisfeuerwehrfest im kommenden Jahr vom 15. bis 18. Juli 2021. Ein bisschen wehmütig ist den Organisatoren und Verantwortlichen dabei schon. „In normalen Zeiten wären wir jetzt schon kräftig beim Feiern des Jubiläums“, sagt Bürgermeister Markus Knoblauch. Der ursprüngliche Termin lag vor Corona auf dem 16. bis 19. Juli. Am Sonntag wäre die ganz große Jubiläumsfeier mit Fahnenweihe und Fahrzeugsegnung angesagt. Das alles findet nun nicht statt. Aber Glück im Unglück: Aufgrund des Verbots von Massenveranstaltungen als Maßnahme gegen die Ausbreitung des Coronavirus von Seiten der Landesregierung hatte die Feuerwehr Westhausen die Möglichkeit, von den geschlossenen Verträgen mit allen Bands und Dienstleistern ohne finanzielle Verluste zurückzutreten. „Das war unser großes Glück“, sagt auch Joachim Hoffmann, Schriftführer bei der Feuerwehr Westhausen und einer der Hauptorganisatoren der Jubiläumsfeier. Das Organisationsteam der Feuerwehr hat aber die Gunst der Stunde genutzt und in Absprache mit Bürgermeister Markus Knoblauch, alle Bands und Dienstleister gleich für den Ersatztermin in 2021 wieder gebucht. „Am tollen Programm selbst ändert sich also nichts“, so Hoffmann. Denn das ist das Ziel und das Motto, welches die Feuerwehrleute von Westhausen vor Augen haben: „Aufgehoben ist nicht aufgeschoben, sondern nur vorläufig auf Eis gelegt, um frisch zu bleiben.“ TEXT: Marin Bauch

Mehr

 Pressemitteilung vom April 2020:

Kreisfeuerwehrfest wegen Corona abgesagt - Westhausen soll nun 2021 Blaulicht-Mittelpunkt werden 

20200123 181032 Kopie

Seit nunmehr über zwei Jahren laufen bereits die Vorbereitungen für das Kreisfeuerwehrfest in Westhausen, das im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Westhausens vom 16. bis 20. Juli 2020 hätte stattfinden sollen. Entsprechend den neuen Regelungen für Großveranstaltungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie muss nun auch dieses Fest abgesagt werden. Allerdings soll die Veranstaltung im gleichen Rahmen genau ein Jahr später stattfinden.

Mit großem Bedauern haben die Führungsebene der Freiwilligen Feuerwehr Westhausen, Bürgermeister Markus Knoblauch und Mitveranstalter Michael Mühleck vom Event- und Logistikanbieter Ostalb PA Westhausen in enger Abstimmung mit Kreisbrandmeister Otto Feil und dem Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbands Ostalb Willibald Freihart entschieden, das Jubiläumsfest und den Kreisfeuerwehrtag in Westhausen abzusagen. Dies teilt die Gemeindeverwaltung Westhausen in einer Pressemitteilung mit.

„Wir müssen akzeptieren, dass gerade das, was ein solches Fest auszeichnet, nämlich der fachliche Austausch, das gesellige Miteinander und die Kameradschaft, durch die Ausbreitung des Coronavirus zu einem Risikofaktor geworden ist“, bedauert Bürgermeister Markus Knoblauch die notwendige Absage. „Aber Gesundheit ist unser wichtigstes Gut und mit dieser müssen wir verantwortungsvoll umgehen. Sicherheit und Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie insbesondere auch der vielen Mitglieder unserer Blaulichtorganisationen, die bei uns zu Gast gewesen wären und deren Einsatzfähigkeit gerade in der aktuellen Situation wichtiger denn je ist, gehen absolut vor“, so Bürgermeister Knoblauch. Deshalb habe man Verständnis für die neuen Regelungen und diese würden natürlich auch entsprechend umgesetzt.

Nachdem am 15. April 2020 von Bund und Ländern vereinbart wurde, Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 grundsätzlich zu verbieten, war dies auch das Aus für das Kreisfeuerwehrfest 2020 in Westhausen. Allein am Festsonntag mit großem Festumzug hatte man mit über 3.000 Feuerwehrleuten und vielen tausend weiteren Besuchern gerechnet.

Alle Beteiligten bedauern die Absage sehr. „Seit über zwei Jahren hat meine Mannschaft dieses Fest in unzähligen ehrenamtlichen Stunden vorbereitet und wir alle haben uns zusammen mit den Wehren des Ostalbkreises riesig auf den ersten Kreisfeuerwehrtag seit 2016 gefreut“, so der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Westhausen Raimund Bees. In diesem Rahmen sollte auch das 100- jährige Bestehen der Westhausener Feuerwehr gefeiert werden. Umso mehr sind jetzt alle enttäuscht. „Aber selbstverständlich sind wir unserer Verantwortung bewusst und aufgeschoben ist nicht aufgehoben, denn vom 15. bis 18. Juli 2021 soll das Kreisfeuerwehrfest genau so stattfinden, wie es für 2020 geplant war“, blickt Kommandant Bees optimistisch nach vorne.

Somit waren also die ganze Arbeit und die bislang angefallenen Kosten nicht umsonst, sondern können als Vorleistung für 2021 angesehen werden.

Wie Mitveranstalter Michael Mühleck von Ostalb PA in Westhausen informiert, sei man sehr zuversichtlich, mit allen Bands des geplanten Mammut-Programms neue Verträge abschließen zu können. Somit wäre auch im kommenden Jahr ein herausragendes Event garantiert. „Wir dürfen uns also im Sommer 2021 voraussichtlich auf die AC/DC-Tribute Band „Barock“, die Coverband „Die Toten Ärzte“, die Powerband „Lost Eden“ mit Top-40-Hits sowie die „Wiesn-Nacht“ mit der Band „SOS-Partyalarm“ freuen“, strahlt Michael Mühleck. Für Sonntag, 18. Juli 2021 sind dann der große Festumzug durch Westhausen und ein stimmungsvoller Ausklang mit den „Rieser Lumpen“ geplant. Der Ticketvorverkauf für die Rocknacht am Donnerstag war bereits sehr gut gestartet, weiß Michael Mühleck, aber selbstverständlich könnten die bereits erworbenen Tickets zurückgegeben werden und der Kaufpreis werde voll erstattet. „Auch wir hatten uns schon sehr auf einen Kreisfeuerwehrtag 2020 gefreut, aber in 2021 wird es dafür umso schöner“, sind sich Kreisbrandmeister Otto Feil sowie Willibald Freihart vom Kreisfeuerwehrverband einig. Beide sagen den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Westhausen bereits heute ihre volle Unterstützung für die Veranstaltung im Jahr 2021 zu. So sieht das auch der Westhausener Schultes: „Wir lassen uns von dem Virus nicht unterkriegen. Mein Dank gilt allen Beteiligten für das Verständnis, dass wir verschieben müssen. Das größte Fest, das Westhausen je gesehen hat, findet nun einfach ein Jahr später statt und wir feiern dann 100 + 1 Jahre FFW Westhausen“, so Bürgermeister Knoblauch voller Vorfreude auf das dann nach 5 Jahren erste Kreisfeuerwehrfest im Ostalbkreis vom 15. bis 18. Juli 2021.

Die Freiwillige Feuerwehr Westhausen feiert im Jahr 2020 das 100-jähriges Bestehen. Das offizielle Gründungsdatum der Freiwilligen Feuerwehr geht auf das Jahr 1920 zurück. Damals taten sich aktive Feuerwehrmänner zusammen, um die Freiwillige Feuerwehr zu gründen. Damit ging in der Gemeinde Westhausen gleichzeitig die Zeit der Pflichtfeuerwehr zu Ende.

Das 100-jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Westhausen wird vom 16. – 19. Juli 2020 mit einem großen Gemeinde- und Feuerwehrfest gebührend gefeiert. Am Sonntag des Festwochenendes werden die Feuerwehren des Ostalbkreises zu Gast in Westhausen sein, um den Kreisfeuerwehrtag mit Fahnenweihe und großem Festumzug zu feiern. 

Mehr

  

Festprogramm 2022 folgt in Kürze

 

  • Raiba
  • 170531 Logo Radio Ton CMYK
  • Klein
  • Ostalb PA Logo FINAL RBG
  • Mayer Hebe
  • Projektteam
  • Annonce   Standard   85 X 55
  • EnBW ODR Logo 2015 BlauOrangeGrau CMYK Fer
  • Ladenburger